Wadenvergrößerung mit Implantaten

Title:

Description:

Wadenvergrößerung mit Implantaten

Warum wird eine Wadenvergrößerung mit Implantaten durchgeführt?


Ženski listovi

Unentwickelte oder im Verhältnis zu den Oberschenkeln oder der gesamten Figur unverhältnismäßig dünne Waden stellen kein medizinisches Problem dar. Sie können jedoch für Frauen ein psychologisches Problem darstellen, jedoch auch für Männer, die es geschafft haben, alle anderen Muskeln außer den Blattmuskeln durch das Training im Fitnessstudio aufzubauen.

Manche Menschen haben angeborene Deformitäten der Waden, zu denen Asymmetrie und einige Deformitäten (Gattung Valgus und Gattung Varus) oder Atrophie der Unterschenkelmuskulatur gehören.

Die Beine einer Frau ziehen viel Aufmerksamkeit und Blicke auf sich, besonders wenn eine Frau einen kurzen Rock, Shorts oder High Heels trägt. Deshalb werden schöne Beine definitiv zum Selbstbewusstsein beitragen, wenn sie proprtional geformt sind.

In diesen Fällen kann die Lösung darin bestehen, die Waden mit Implantaten zu vergrößern.


Was ist vor einer Wandenvergrößerungs Operation mit Implantaten zu beachten?

Vor der Operation der Vergrößerung der Waden mit Implantaten erfolgt eine Beratungsgespräch durch einen Chirurgen. Er wird Ihnen den gesamten Prozess und alle Möglichkeiten in Ihrem Fall erklären. Um eine gute Wahl des Silikonimplantats zu treffen, sollte die Körpergröße des Patienten, die Länge des gesamten Beines sowie die Länge der Wade berücksichtigt werden. Auch auf die Länge und Entwicklung der Muskulatur im Bereich der Wade muss geachtet werden. Daher müssen vor der Operation alle genannten Messungen durchgeführt werden.

Was ist vor der Operation zu tun?

Die komplette OP-Vorbereitung erfolgt bei uns und ist im Preis inbegriffen. Sie umfasst Laboranalysen: wie ein großes Blutbild, grundlegende biochemische Analysen mit Gerinnungsfaktoren, der Blutgruppe und der Rhesusfaktor.Die komplette OP-Vorbereitung erfolgt bei uns und ist im Preis inbegriffen. Sie umfasst Laboranalysen: wie ein großes Blutbild, grundlegende biochemische Analysen mit Gerinnungsfaktoren, der Blutgruppe und dem Rhesusfaktor.

Innbegriffen ist:

  • Eine kardiologische Untersuchung mit EKG
  • Ein Röntgen der Lunge mit Bericht des Radiologen
  • Eine klinische Untersuchung durch einen Anästhesisten.

Sie sollten die Einnahme von Aspirin und entzündungshemmenden Arzneimitteln wie Ibuprofen meiden, da sie eine verstärkte Blutung auslösem.

Sie müssen die Einnahme von Aspirin und entzündungshemmenden Arzneimitteln wie Ibuprofen drei bis fünf Tage vor der Operation abbrechen, da diese die Blutung verstärken. Was Sie wissen sollten, dass Sie mindestens sechs bis acht Stunden vor der geplanten Operation keine Mahlzeiten und Getränke mehr zu sich nehmen sollten. Sie sollten Nagellack oder Gellack von Ihren Fingernägeln entfernen. Außerdem ist es notwendig, das komplette Make-up vom Gesicht zu entfernen, sowie Piercings und Schmuck. Vier bis sechs Stunden vor der Operation sollten Sie keine Körpermilch auftragen. Depilieren sie ihre Beine ein paar Tage vor der Operation.

Mitzubringen sind persönliche Hygieneartikel und ein Lichtbildausweis (Personalausweis oder Reisepass), Ihre medizinischen Unterlagen und Medikamente, die Teil einer chronischen Therapie sind.Mitzubringen sind persönliche Hygieneartikel und ein persönliches Dokument mit Bild (Personalausweis oder Reisepass), vollständige medizinische Unterlagen und Medikamente, die im Rahmen einer chronischen Therapie zugeschrieben werden.

Wie erfolgt die Wadenvergrößerung mit Implantaten?

Die Wadenvergrößerungsoperation mit Silikonimplantaten wird unter Vollnarkose durchgeführt.

Entlang einer der Querlinien im Bereich der geschlossenen Grube wird ein horizontaler Schnitt von drei bis vier cm Länge vorgenommen. Dank der kleinen Schnitte sind die Narben, die an dieser Stelle verbleiben, kurz und fast unsichtbar. Das Silikonimplantat wird unter dem Muskel, am Rücken und an der Innenseite platziert.

Bei Patienten mit dünner Haut oder kurzen Muskeln kann der Übergang sichtbar sein. Daher empfiehlt es sich, einen Fetttransfer im gleichen Akt oder drei bis sechs Monate später durchzuführen und so ein perfektes Aussehen zu erzielen.

Die Operation dauert eins bis zwei Stunden.

Nach Abschluss der Operation wird ein Kompressionsverband auf die Waden gelegt und sieben Tage lang getragen. Sie können sofort nach der Operation gehen.

Wie sieht der Heilungsprozess nach der Vergrösserung der Waden durch Implantate aus?

Beim Eintreffen des Kompressionsverbandes wird dem Patienten empfohlen, für die nächsten drei bis vier Wochen ein spezielle Bandage zu tragen, das dazu beiträgt, das Risiko von Schwellungen und Blutergüssen, die in dieser Zeit auftreten können, zu reduzieren. Das Gefühl von leichter Enge und Unwohlsein verschwindet nach zwei Wochen nach der Operation. Vermeiden Sie in dieser Zeit anstrengende körperliche Aktivitäten, längeres Stehen und langes Gehen.

Es wird empfohlen, beim Sitzen und Liegen die Beine auf dem Kissen leicht angehoben zu halten.

Welche Risken bestehen bei einer Wadenvergrößerung mit Implantaten?

Wie bei jeder Operation bestehen Risiken einer allergischen Reaktion auf die Betäubung, Blutungen und Infektionen, die jedoch minimiert werden, wenn sie in einem vollständig sterilen Raum durchgeführt werden und wenn der Eingriff streng nach Protokoll von einem erfahrenen Chirurgen durchgeführt wird.



Kategorie
Körper, Dienstleistungen